Sie sind hier:

Nachrichten

Oktober 2014

Am 10.10.2014 wurde der Verein zur Förderung vom Demenzkranken - Hand in Hand - gegründet. Die Gründung erfolgte auf Initiative von Angehörigen einer Patientin, die von RUnd ums Leben über mehrere Monate betreut wurde.

Der Verein möchte sowohl die Betroffenen als auch die Angehörigen unterstützen. Verschiedene Projekte sind in Planung:

1. ein Garten speziell auf die Ansprüche vom Dmenzkranken

2.Tagesausflüge für Betroffenen und Angehörige

3. Informationen über Demenz an Migranten und Betreuuer/innen speziell für diese Betroffene auszubilden

Aber auch Beratung für Betroffenen, Schulungen und Unterstützung bei der Betreuung sind geplant.

Der Verein freut sich über Mitglieder, die aktiv oder inaktiv sich mit diesem Thema beschäftigen möchten. Auch Spenden sind herzlich willkommen.

Eine Eintragung ins Vereinsregister wird in den nächsten Wochen erfolgen. Danach wird die gemeinnützigkeit des Verein beantragt. Daher wird die Webseite des Vereins erst in einigen Wochen erreichbar sein.

Trotzdem werden wir auch schon jetzt erreichbar sein unter der Rufnummer: 02161/99 21 275.